Overblog Folge diesem Blog
Edit post Administration Create my blog
29. September 2014 1 29 /09 /September /2014 16:26

Nachdem ich heute morgen echt richtig schiss hatte, habe ich es trotzdem gut überstanden. Im Wartezimmer habe ich im Internet noch ein paar Foren durchstöbert und musste immer häufiger feststellen, dass die meisten keine Schmerzen hatten.

Für die Spritzen habe ich noch eisspray verwenden lassen, weil ich da echt höllische Angst habe.

Es hat dann auch nicht sehr wehgetan, war halt nur unangenehm vom Gefühl her.

Danach musste ich ca. 10 Minuten warten, bis die Betäubung richtig eingesetzt hat. An einer Stelle wurde dann nochmal nachgespritzt, davon hab ich aber nichts mehr gemerkt.

Das ziehen an sich war sehr unangenehm da viel gewackelt wurde und ich die Gerausche gehört habe. Ein Druck war auch zu spüren und hin und wieder ein pieksen. Und ich glaube innerhalb von maximal 10 Minuten waren beide Zähne draußen und ich war total erleichtert :)

In die Löcher wurden Jod-Gelatine Schwämmchen reingelegt, die sich selbst auflösen. Zur Kontrolle muss ich nicht mehr.

Aber ich rieche jetzt total nach Zahnarzt, sagen zumindest die Leute aus meiner Umgebung.

Als die Betäubung nachgelassen hat, habe ich eine Schmerztablette gegen diesen Druck genommen.

Essen kann ich noch nicht wirklich, wenn überhaupt nur lutschen. Werde heute Abend dann eine Suppe essen :)

Diesen Post teilen

Repost 0

Kommentare

Die meisten Bilder, die ich hier blogge sind aus Google. Wenn es sich um Bilder von mir handelt, kennzeichne ich diese meist mit meinem Blognamen. Alle Bilder auf denen ich drauf bin, gehören mir.